mindclass
mindclass-1mindclass-2mindclass-3mindclass-4mindclass-5mindclass-6mindclass-7mindclass-8mindclass-9mindclass-10mindclass-11mindclass-12mindclass-13

Mindclass

850,00 €
Enthält 19% MwSt.
5.00 von 5 basierend auf 7 Kundenbewertungen
(7 Kundenbewertungen)
Lieferzeit: verfügbar am Termin des Workshops

BITTE NICHT PER PAYPAL ZAHLEN!!! NUR VORABÜBERWEISUNG!!

Hast du schon mal darüber nachgedacht, was wäre, wenn alles in deinem Leben FÜR DICH passiert und nicht GEGEN DICH? Was wäre, wenn du dir deine Welt selbst gestalten könntest? Und was würdest du dann in dieser Welt tun, wenn du wüsstest, dass du nicht scheitern könntest?

Das Leben war nie als Kampf gedacht. Vielmehr beruht das Menschheitsprinzip in der Entfaltung der eigenen geistigen Fähigkeiten. Es ist weder Glück noch Zufall, dass es Menschen gibt, denen alles zufällt und wiederum andere gibt, bei denen nichts klappt.  Der Schlüssel liegt in dir und in deinen Denk- und Verhaltensmustern. Sie bestimmen deine Lebenshaltung und die entscheidet maßgeblich über deinen Erfolg.

Ziel der Mindclass ist es, die eigenen positiven und negativen Denk- und Verhaltensmuster zu erkennen und nutzbringend in sie einzugreifen.

Denn egal ob du glaubst du schaffst es, oder du glaubst , du schaffst es nicht – du wirst in jedem Fall Recht behalten. (Henry Ford)

Auswahl zurücksetzen
Art.-Nr.: mindclass Kategorie: Stichworte: ,

Produktbeschreibung

Ich habe mich in den letzten Jahren sehr intensiv mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung auseinandergesetzt und mir wurde immer bewusster und klarer, dass der größte Stein im Weg immer du selbst bist. Es sind die eigenen Denkmuster, die dich, dein Umfeld und deine Arbeit bestimmen. Es passiert in meinen Workshops sehr oft, dass Leute sagen: “Ach Quatsch! So einfach machst du das?!??” und ich denke: “Klar! Kann man es überhaupt komplizierter machen?” Ich merke immer wieder, dass sich viele Fotografen immer mehr “verkopfen” und im “falschen See fischen”. Ich glaube, es ist an der Zeit, mal einen Workshop zu geben, bei dem ich nicht zeige, wie ich irgendwas fotografiere, sondern WIE ich denke und vor allem WARUM.

Denn es ist eigentlich alles in deinem Kopf. Und doch irgendwie nicht. Auch Kreativität scheint oft mysteriös und unvorhersehbar. Ideen kommen aus dem Nichts und verschwinden plötzlich, wenn man sie braucht. Wieso ist der Kopf eigentlich  immer gerade dann leer, wenn man dringend Ideen braucht und wieso hat man immer die tollsten Ideen, wenn es gerade überhaupt nicht passt? Und wieso ist jemand kreativ und ein anderer nicht? Dabei stellt sich oft die Frage: Kann man Kreativität überhaupt lernen? Ich habe viele Jahre in und mit der Werbeindustrie verbracht und nicht zuletzt auch in der die Fotografie gelernt, innerhalb kürzester Zeit, Ideen zu entwickeln. Ich behaupte: Auch Kreativität ist vor allem eine Frage des Trainings bestimmter Denkstrukturen und der Achtsamkeit zu sich selbst. Sie ist ein Teil deiner Persönlichkeit, die es frei zu legen gilt.

In diesem zweitägigen Workshop möchte ich dich an Denkmuster heranführen, die dir helfen, Knoten im Hirn zu lösen und das Feld der Ideen und Möglichkeiten zu betreten. Wir werden dabei das Thema Persönlichkeitsentwicklung stark fokussieren.

Der Kurs wird in einer kleinen Gruppe von maximal sieben Personen durchgeführt. Meine liebe Frau wird uns mit zahlreichen Gaumenfreuden verwöhnen und wir werden eine sehr intensive Zeit miteinander verbringen.

Vorraussetzungen:
Fotografisch sind keine Vorraussetzungen nötig. D.h. der Workshop richtet sich nicht nur an Fotografen. Es schadet aber auch nicht, wenn du fotografieren kannst;) Du solltest eine gesunde Portion Neugier und die Bereitschaft, gewohnte Wege zu verlassen, mitbringen.

Der Workshop beginnt jeweils um 9.30 Uhr. Wie lange er dauert kann man schlecht voraussagen. Das richtet sich ganz nach dem Interesse der Teilnehmer, mal ist es 17 Uhr, mal 21 Uhr.

Ein wichtiger Hinweis:
Du wirst dich nach diesem Workshop besser reflektieren und deine Gewohnheiten, ja vielleicht sogar dein Leben ändern Ich bin jedoch kein ausgebildeter Therapeut. Seelisch oder psychisch labilen Menschen rate ich von diesem Workshop ab.

Stimmen von Teilnehmern:

Ricarda (http://www.pechundschwefel.eu/die-mindclass-ein-wochenende-voller-erkenntnisse)
“… die Mindclass müsste Mindblowing-Class heißen!”

Franzi (http://www.franzitrifftdieliebe.de/allgemein/mindclass-beim-stilpirat)
…von mir gibt es die absolute Empfehlung für JEDEN von euch das Erlebnis Mindclass am eigene Leib zu spüren…

7 Bewertungen für Mindclass

  1. 5 von 1 bis 5

    :

    Vielen Dank Steffen für diese großartigen zwei Tage!
    Es gab so viele Inspirationen, Denkanstöße und Aha-Erlebnisse in entspannter Runde und verdammt ja, das Leben ist FÜR und nicht GEGEN einen!
    Deine Ausführungen zum Thema Gedankenhygiene waren für mich eine tolle Art und Weise, meine Gedanken mal unter die Lupe zu nehmen und mir zu überlegen, wie ich meine Denkweise ändern sollte und werde. Auch deine Gedanken zum Thema Motivation kommen mir immer wieder ins Gedächtnis und in dem Notizbuch blättere ich regelmäßig, damit ich ja nichts vergesse aus dem tollen Workshop. Wie ich Dir bereits gesagt habe, es müsste eigentlich Mind-Blowing-Class heißen. Vielen Dank auch für Deine persönlichen Geschichten, die du mit einfließen lassen hast – wenn man sich vor Augen führt, wo du vor einigen Jahren standest und wo Du heute stehst – da weiß man: Alles ist möglich. Danke!
    Viele Grüße, Ricarda

  2. 5 von 1 bis 5

    :

    Vielen Dank an Dich lieber Steffen! Ebensolcher Dank an die Dame des Hauses! Für ihre persönliche Teilnahme und ihr wohliges Catering! Und nicht zuletzt mein Dank an die Teilnehmer dieser Mindclass! Am Ende beider sehr intensiven Tage sind aus diesen ganz unterschiedlichen Menschen mehr als nur gute Bekannte geworden. Die von ihnen eingebrachten, oft sehr persönliche Geschichten und Gedanken rühren schon mal zu Tränen. Inniges Mitgefühl, Gleichklang, Begeisterung. Das man sich hier so derart öffnen kann, ist schlichtweg dem charismatischen Gastgeber geschuldet. Er selbst zieht blank. Ehrlich und nachvollziehbar. Damit schafft er eine solide Bühne, auf der die frisch rausgekitzelten Gedanken erste Übungen vollführen können. Vollführen müssen! Ein gewaltiger Denkanstoß – wenn man von dem Thema nur ne vage Ahnung hat. Steffen kombiniert hier seine persönlichen Erfahrungen mit althergebrachten Weisheiten und lässt einen damit Stilpirat-typische (Reise)Pläne schmieden. Obwohl ich mich dem Thema bereits einige Jahre intensiv widme, hat es Steffen doch geschafft mich hier neu abzuholen. Herr Stilpirat: Danke, Chapeau! und Gute Reise! PS.: Den Nachtrag in der Beschreibung der Mindclass kann ich genau so unterschreiben! Es geht tief rein … LG, René

  3. 5 von 1 bis 5

    :

    Ach lieber Steffen,

    René und Ricarda haben die Worte schon so gut getroffen.

    Es ging so tief, bewirkte so viel und wühlte auf. Süßes Erdbeereis mit bitterer Schokoladensauce beschreibt es für mich am Besten.

    Ich danke dir, Christina und den drei Menschen, die nach dieser Mindclass so viel mehr als nur “Bekannte” für mich sind. Es war ein Erlebnis, welches ich jedem Menschen auf dieser Welt wünsche, denn mit so viel positiver Energie können wir diese Welt wie schöner und friedlicher gestalten!

    In wundervollen Gedanken an diese ewig bleibenden Tage,
    Franzi

    http://www.franzitrifftdieliebe.de/allgemein/mindclass-beim-stilpirat

  4. 5 von 1 bis 5

    (Verifizierter Käufer):

    Die Mindclass ist genauso wie die Anderen es schon beschrieben haben. Inspirierend, intensiv und mit hoffentlich vielen Nachwirkungen! Man wird aufgerüttelt und ist nach Ende der Mindclass eigentlich erst am Anfang;-)
    Am Anfang viele Dinge und Verhaltensmuster neu zu überdenken! Knapp eine Woche später hole ich immer wieder meine Notizen raus und arbeite an den Anregungen weiter die Steffen uns mitgegeben hat.
    …und ich bin noch lange nicht am Ende! Ich werde hoffentlich einige von Steffens Ansätzen nutzen um an mir und meinem Business weiter zu arbeiten.
    Bei allem Inhalt kommt das Auge und der “Bauch” auch nicht zu kurz;-) Man kann sich während der Mindclass bei den beiden liebenswerten Gastgebern Steffen und Christina nur wohlfühlen. Umgeben von einem gemütlichen, inspirierenden Heidestudio und wirklich leckerem Essen!
    Vielen Dank an die wundervollen Gastgeber und Teilnehmer für zwei ganz besondere Tag
    Gabi

  5. 5 von 1 bis 5

    :

    Mit einer diffusen Vorstellung und eher inspiriert von Steffen als Person, der mir im weltweiten Netz immer mal wieder über den Weg lief, besuchte ich diesen Workshop und habe jede Menge daraus mit nach Hause genommen. Müsste ich von dem gigantischen Input dieser zwei intensiven Tage drei Kernsätze unterstreichen so wären es: „Deine momentane Situation ist das Resultat deiner früheren Gedanken“. „Es kommt nicht darauf an, was wir zu bewältigen haben, sondern mit welcher Haltung wir es leisten.“ Und „Die Größe deines Erfolges wird durch die Größe deines Glaubens an dich selbst bestimmt.“ Nach gut einer Woche versuche ich noch immer, alles Aufgesaugte zu sortieren und für mich persönlich in konkrete Schritte umzusetzen. Danke Steffen für diesen mitreissenden und insprierenden Input, danke Christina für das kulinarische Rundum-Wohlfühl-Paket und danke an die anderen tollen Teilnehmer für die wertvolle gemeinsame Zeit. Wir sehen uns wieder, ihr wisst schon 😉

  6. 5 von 1 bis 5

    :

    Es waren zwei wunderbare Tage: Neue Eindrücke, neue Impulse, ein Sack von Anregungen und inspirierender Gedanken. – Alle führen sie an den Punkt, sich selbst und sein Denken zu hinterfragen und sich neu zu positionieren.
    Die Umgebung des Heidestudios, das tolle und mit sehr viel Liebe zubereitete Essen, … überhaupt die ganze Fürsorge von Christina tragen viel dabei bei, “loszulassen”.
    Vielen Dank!
    Werner

  7. 5 von 1 bis 5

    :

    Kann er das? Will ich das? Wofür überhaupt? Und was erwarte ich mir genau davon?

    Ich habe mich trotz – oder vielleicht gerade wegen – einer Reihe von Fragen – oder eher Zweifeln – für die Mindclass angemeldet. Nach zwei intensiven Tagen mit einem Input, der dem Saufen aus einem Feuerwehrschlauch gleich kam, rasten auf der langen Fahrt durch Dunkelheit und Nebel zurück von Buchholz nach Bonn dann mehr Gedanken durch meinen Kopf als mein Auto rasen konnte – was ja auch deutlich besser ist. Und das Rasen der Gedanken ist sicher noch lange nicht vorbei. Dies ist ein Workshop, von dem man nicht unbedingt erwarten sollte, dass man danach sofort strahlend das Haus verlässt und sofort die Welt verstanden hat. Geschweige denn sich selbst… ich zumindest ging mit einem flauen Gefühl in der Magengegend raus. Und das lag NICHT an der hervorragenden Verpflegung & Co.! Es lag einfach daran, dass das Gesagte, Gezeigte und Gedachte einfach eine Wirkung in einem haben, die man (also zumindest ich) nicht in zwei Minuten verdauen kann.

    Also:
    Kann er das? Ja.
    Will ich das? Ja.
    Wofür überhaupt? Für mich!
    Was erwarte ich mir davon? Input zur weiteren Selbstreflexion und Motivation, weiter mutig voranzugehen.

    In diesem Sinne wurden diese vier Fragen für mich beantwortet. Für alles andere werde ich noch eine Weile weiter fühlen und denken müssen, aber mit Sicherheit auch mit Lust, Spaß und aus einem etwas anderen Blickwinkel als vorher. Oder wie Konstantin Wecker einmal dichtete: kann doch, was ich bin, nur sein, wenn ich es auch werde.

    In diesem Sinne, nochmals vielen Dank an Steffen, Christina und die anderen TeilnehmerInnen!

Eine Bewertung hinzufügen